Freitag, 5. Juni 2015

Buchvorstellung: Silber aus Schrott

Alchemisten - es ist wieder soweit!

Der Glanz des Silbers fasziniert den Mensch, seit jeher.  Die Gier nach dem weißen Edelmetall führte  zu Raubzügen, Kriegen, Rodungen von Wäldern und tiefen Tunneln unter der Erde.
Silberbesteck entsilbern - einfach und schnell.

Heutzutage wird Silber jedoch nicht nur als Schmuck, Wertanlage oder Zahlungsmittel verwendet. 
Aufgrund seiner besonderen chemischen und physikalischen Eigenschaften findet es bevorzugt in technischen Produkten Anwendung. 
Silber leitet Strom exzellent, es kann Wärme hervorragend leiten und es tötet Bakterien. seine Verbindungen verfärben sich unter Lichteinfluß und einiges mehr.

Nun stellt sich jedoch die Frage , wie und ob man dieses Silber, nachdem es seine Funktion erfüllt hat, wieder wirtschaftlich zurück gewinnen kann. 
Dafür gibt es etliche Verfahren und Wege, einige sind nur industriell nutzbar, andere in einer gut ausgestatteten Goldschmiede, einer Werkstatt oder einem kleinen Labor. 

In diesem Buch beschäftigen wir uns zunächst mit den bekannten und etablierten Verfahren. 
Dann wird ein einfaches Verfahren vorgestellt, das es  jedem erlaubt Silber aus Alltagsgegenständen wie versilbertem Besteck, Schmuck, Röntenaufnahmen oder technischen Produkten wieder zurück zu gewinnen.  


Keine Säuren, kein Abfall - kann das sein?

Im Mittelpunkt steht dabei ein billiger und sauberer Prozess, der eigentlich schon seit über 100 Jahren bekannt ist, aber in Vergessenheit geriet.
Wie vom Autor bekannt, wird weder ein Blatt vor den Mund genommen, noch mit den Insidertricks und Tipps hinter dem Berg gehalten. 

Frei nach dem Motto: Lesen-verstehen-Nachmachen!

Es brauchte über zwei Jahre an Recherche, Versuchen und Fehlversuchen um die bisherigen Rückgewinnungsprozesse so weit zu vereinfachen, dass wir heute einen Weg haben, der weder Säuren benötigt noch chemische Abfälle produziert und trotzdem  effizient, billig und einfach nachzubauen ist.
Eine globale Gruppe von Freizeit Alchemisten hat dabei Schritt für Schritt und in vielen Versuchen einen einfachen elektrochemischen Mechanismus (wieder)entdeckt und zweckentfremdet, der zwar eigentlich schon seit über 100 Jahren bekannt ist, jedoch nicht für das Silberrecycling eingesetzt wurde, da der sorglose Umgang mit ätzender Chemie bequemer und für die Hersteller lukrativer war und ist.
Silberkristalle aus einer Silberzelle. Herstellung wird im Buch behandelt
Neben den geballten Informationen zu industriellen Verfahren, Patenten, Tipps und Tricks wird in diesem Buch diese Recyclingtechnik für jedermann verständlich, nachvollziehbar und trotzdem unterhaltsam dargestellt. 

Gespannt? Zu Recht! Hier wird nicht zu viel versprochen. 
Das Silberbesteck von Oma kann man jetzt schon mal herausholen, 
Buch bestellen- ab jetzt machen wir in Silber!

Verfügbar ab dem 14.06.2015 unter:

M.A.Buth
Silber aus Schrott
Taschenbuch, Softcover
198 Seiten
40 überwiegend farbige Abbildungen
ISBN-13: 978-1511614207 
ISBN-10: 151161420
Preis: 58€


oder bereits vor dem offiziellen Termin direkt bestellen per Paypal bei

Adrenalinemedia@web.de

Preis: 55€ inklusive Versand
Verwendungszweck: Silber aus Schrott Buch